Einen kleinen Moment, die Seite lädt ...

Perchten-Bücher

Perchtenbrauch in Bayern

Perchtenbrauch in Bayern

Perchtenbrauch in Bayern

Masken, Trommeln, Gesang und Tanz – Macht und Zauber

Der Wandkalender neben der großen alten Standuhr zeigt bereits die letzten Tage im November. Zwar liegt noch kein Schnee auf den Dächern, doch bizarre Eiskristalle des ersten Raureifs auf Bäumen, Sträuchern und Wiesen ringsum, lassen uns den herannahenden Winter erahnen. Ein eisiger Ostwind weht über die Felder und der Wetterbericht verspricht anhaltende Minusgrade – ideales Wetter also. Die Sonne neigt sich mit riesigen Schritten dem Horizont entgegen, hinter dem sie ihr Leben spendendes Licht zur Ruhe bettet. Heranziehende Nachtwolken künden von baldiger Dunkelheit und verleihen dem Himmel ein schauerliches, bedrohliches Aussehen.

Und da kommen sie, aus allen Richtungen strömen sie herbei. Ausgerüstet mit schweren Stiefeln, zotteligen Gewändern, lärmenden Kuhglocken und kunstvoll gefertigten Masken. Sie ziehen zum vereinbarten Treffpunkt, um dort Aufstellung für das nächtliche Treiben zu nehmen. Der Abend bricht herein und eine unheimliche Spannung breitet sich aus, die sich noch am ehesten mit einer kaum im Zaum zu haltenden Meute bei der Treibjagd vergleichen lässt.

„Perchtenbrauch in Bayern“

Mit diesem hochwertigen Werk im Format DIN A4 erfährt der Leser auf fast 200 Seiten, gestaltet mit eindrucksvollen Bildern, Illustrationen und Zeichnungen, viel Wissenswertes über das Perchtenbrauchtum in Bayern und dessen Geschichte sowie seiner Ausübung in Kirchseeon.

Viele Autoren, Fotografen, Künstler und „Spezialisten“ haben mit ihren Beiträgen, Fotos und „know how“ dazu beigetragen, die ehrgeizigen Ziele der Redaktion in Bezug auf Inhalt und Gestaltung umzusetzen. So wurde auch ein besonderes Augenmerk auf die materielle Qualität des Buches gelegt.

Für den Verein und der Perschten-Stiftung stellt dieses vom Bezirk Oberbayern geförderte Buch in der ideologischen Arbeit einen weiteren Höhepunkt dar und bildet gleichzeitig den Startschuss für die Perschten-Stiftung und dem Arbeitskreis des „Perschtenbund Soj“, diese Arbeit im Bereich der Brauchtums- und Heimatpflege sowie der wissenschaftlichen Grundlagenarbeit zum Perchtenbrauchtum noch intensiver zu betreiben.

Das Buch erhalten Sie zum Preis von 29,90 Euro bei nachstehender INFO-Stelle oder im Buchhandel.

Wir senden Ihnen das Buch gegen eine entsprechende Versandgebühr auch gerne zu.

Perschten-Stiftung
Markt Kirchseeon
Rathausstraße 1
85614 Kirchseeon

zum Kontaktformular